Fotograf Lippstadt Hochzeitsfotograf

Lippstadt ist eine Mittelstadt in Nordrhein-Westfalen, die seit 1975 dem Kreis Soest angehört. Sie wurde 1185 als Planstadt gegründet und ist damit die älteste Gründungsstadt Westfalens. Lippstadt liegt etwa 70 Kilometer östlich von Dortmund. Lippstadt bietet eine Reihe Sehenswürdigkeiten mit historischem Wert. Die folgende Liste zählt einige der wichtigsten auf: Große Marienkirche (erste Hälfte des 13. Jahrhunderts, spätgotischer Hallenchor, 1478–1506) am Marktplatz, Ruine der frühgotischen Stiftskirche St. Marien (Stiftsruine), Katholische St.-Nicolai-Kirche, Evang. Sankt-Jakobi-Kirche, Heimatmuseum und historischer Stadtkern. In der Lippstädter Innenstadt hat sich trotz zahlreicher Abbrüche eine ganze Reihe älterer Wohnbauten erhalten. Früher dominierten giebelständige Fachwerk-Dielenhäuser, von denen die meisten erst nach dem Dreißigjährigen Krieg entstanden sind. Daneben finden sich nur wenige historische Massivbauten.

 

 

Lange Straße 60. Das Giebelhaus mit Utlucht ist 1646 bezeichnet. Das Erdgeschoss wurde durch Schaufenstereinbauten erheblich verändert. Marktstraße 24. Das Giebelhaus mit Deelentor (Dielentor, großes Eingangstor eines Dielenhauses)ist 1658 bezeichnet. Poststraße 14. Dreigeschossiges Giebelhaus aus der 2. H. des 17. Jh. Poststraße 16, bezeichnet 1659. Deelentor mit geschweiften Füllungen und Pilastern, um 1730. Poststraße 24. Der zweigeschossige Bau entstand 1574 als Metzgeramtshaus. Es ist das letzte der ehemals zehn vorhandenen Amtshäuser der Stadt. Rathausstraße 13 (Heimatmuseum). Verputzter Fachwerkbau des 17. Jahrhunderts, der im 18. Jh. umgebaut wurde. Im Obergeschoss haben sich Rokokostuckdecken erhalten. Rathausstraße 14. Giebelhaus mit reicher Schnitzerei an Schwellen und Füllhölzern, bez. 1658. Es wurde 1979 durchgreifend instand gesetzt; im hinteren Teil ein Saal mit ornamentierter und wappengeschmückter Balkendecke. Der Steinbau scheint nur eine geringe Bedeutung gespielt zu haben, Lange Straße 69 (Haus Rose), einstmals Sitz des hessischen Stadtkommandanten. Das mehrfach veränderte Giebelhaus wurde 1633 errichtet.

 

Fotograf, glamouröse Hochzeit in Lippstadt

Glamouröse Hochzeiten in Lippstadt NRW. Definition der Hochzeitsfotografie von einem Hochzeitsplaner also Hochzeitsratgeber aus einem großem Hochzeitsforum also Hochzeitsportal: „Fotografie, welche in Form von Hochzeitsfotos genauer gesagt Hochzeitsbilder Ihren den ganzen Hochzeitstag dokumentiert. Angefangen mit der Ankleide über die Trauung und Brautpaarfotos bis hin zur Hochzeitsfeier. Danach geht es auf die Hochzeitsreise und in die Flitterwochen. Ihre glamouröse Hochzeit dokumentiert der Hochzeitsfotograf.