Hochzeitsfotograf NRW Bergisch Gladbach

Hochzeit in Bergisch Gladbach

Ein warmer Hochsommer, wundervolle Sommerfarben, ein super Restaurant auf einem Berg bei Bergisch Gladbach. Das waren die super Voraussetzungen für Barbaras und Gerrits Hochzeit. Die kirchliche Trauung fand in der evangelischen Kirche in Bensberg statt. Währen Gerrit die gut gelaunten Gäste empfing durfte sich Barbara noch im kleinen Apartment auf die Hochzeit vorbereiten. Mit rheinländischer Gelassenheit wurden zu bewegenden Reden und viel Lachen die Ringe getauscht. Beim anschließenden Empfang konnte Kaffee und Sekt im freien genossen werden. Nachdem ich mit den beiden für ein persönliches Shooting durch die nahe gelegene Außenlandschaft ziehen durfte, ging es zurück zu Gruppenfotos und Fotos mit Familie. Ich danke Euch beiden für diese großartige Hochzeit. Dank Eures Stils, der Deko und der freundlichen Gäste war meine Aufgabe eine leichte und eine sehr dankbare!

 

Das Kardinal-Schulte-Haus ist ein Tagungszentrum des Erzbistums Köln im Wohnplatz Bockenberg in Bergisch Gladbach. Das Gebäude wurde 1924 als Priesterseminar nach Plänen des Architekten Bernhard Rotterdam erbaut und ist ein eingetragenes Baudenkmal. Es dient als Tagungs- und Gästehaus mit Hotelbetrieb. Die Thomas-Morus-Akademie Bensberg hat ihre Geschäftsstelle im Kardinal-Schulte-Haus und führt dort die meisten ihrer Veranstaltungen durch. Das Gebäude liegt auf einer Anhöhe oberhalb von Bensberg, die einen weiten Ausblick ins Rheintal und auf Köln ermöglicht. Das Gebäude im Atriumstil in der Architektur von Bernhard Rotterdam besteht aus einem rechteckigen Komplex, der einen großen Innenhof umfasst. Die vier Ecken sind turmartig ausgebildet und tragen jeweils eine Zwiebelhaube, den Eingangsbereich in der Mitte der Westfassade bestimmt ein breiter vorspringender Erker über einem Portikus, der von einem Dachreiter, ebenfalls mit Zwiebelhaube, gekrönt wird. Über einem vollständigen Keller- bzw. Souterraingeschoss mit Küche und Freizeiträumen liegen im Hochparterre die großen Seminarräume, die Speisesäle, die Thomas-Morus-Kapelle sowie die Hausverwaltung und die Geschäftsstelle der Thomas-Morus-Akademie. In zwei darüber liegenden Vollgeschossen und im Dachgeschoss befinden sich weitere Seminarräume und die 163 Gäste- und Referentenzimmer, die alle mit Nasszelle ausgestattet sind. Die Gänge im Erdgeschoss des Tagungshauses sind regelmäßig Ausstellungsort für Kunstwerke im Rahmen der Reihe Kunstbegegnung der Thomas-Morus-Akademie. Das Haus wird als Nichtraucherhaus geführt. Auf der Terrasse vor dem Gebäude steht den Gästen ein Biergarten mit Aussicht über die Kölner Bucht zur Verfügung.

 

NRW Hochzeiten